Neue Unterschriftenaktion!

ÖFFENTLICHER BRIEF MIT DER FORDERUNG ZUR SOFORTIGEN FREILASSUNG VON FRANCISCO SÁNTIZ LÓPEZ Y ALBERTO PATISHTÁN GÓMEZ

Bitte um Weiterleitung und Verbreitung!

Im Rahmen der Kampagne „Die Mauern der Gefängnisse zum Einsturz bringen!“ schlägt die Bewegung für Gerechtigkeit in El Barrio (Die Andere Kampagne New York) folgendes vor:

  1.  Wir bitten euch darum eure Unterschriften zur Unterstützung des nachfolgenden öffentlichen Briefes inklusive eures Namens, eurer Organisation/Gruppe und eures Landes bis spätestens 18. Juli 2012 an folgende E-Mail Adresse zu schicken:
    laotranuevayork@yahoo.com
  2. Bitten wir darum das alle den öffentlichen Brief unterschreiben und verbreiten und ihm dem Präsidenten Felipe Calderón und dem Innenministerium zustellenEs gibt verschiedene Möglichkeiten die Karte zuzustellen – beispielsweise per Post – aber wir denken es wäre noch viel besser direkt zu den Regierungsgebäuden der mexikanischen Regierung zu gehen und sie dort einzuwerfen. Falls das nicht möglich ist schlagen wir vor, sie per Post zu schicken, aus allen Ecken und Winkeln der Welt.

    Offener Brief als PDF  zum sofort ausfüllen, ausdrucken und abschicken

Schickt die Briefe bitte an folgende Adresse:

Felipe de Jesús Calderón Hinojosa
Presidente de la República
Residencia Oficial de los Pinos, Casa Miguel Alemán
Col. San Miguel Chapultepec, C.P. 11850, México DF

Außerdem wäre es gut die Briefe an die folgende Adresse des Innenministeriums zu senden:

Alejandro Poire Romero
Secretario de Gobernación
Bucareli 99, 1er. Piso, Col. Juárez, Del. Cuauhtémoc,
C.P. 06600, México DF

Offener Brief als PDF  zum sofort ausfüllen, ausdrucken und abschicken

 

Posted in auf Deutsch, General | Kommentare deaktiviert für Neue Unterschriftenaktion!

¡Nueva colecta de firmas!

CARTA PÚBLICA EN EXIGENCIA DE LA LIBERACIÓN INMEDIATA DE
FRANCISCO SÁNTIZ LÓPEZ Y ALBERTO PATISHTÁN GÓMEZ“

FAVOR DE DIFUNDIR Y CIRCULAR AMPLIAMENTE

En el marco de la Campaña “¡A Tumbar las Paredes del Calabozo!”, Movimiento por Justicia del Barrio les propone lo siguiente:

  1. Les pedimos que por favor nos envíen sus firmas de apoyo a la siguiente carta publica, incluyendo el nombre de su organización o colectivo y país, más tardar el 18 de Julio del 2012 al siguiente correo electronico:
    laotranuevayork@yahoo.com
  2. Que tod@s firmemos y difundamos la carta, entregandosela al Pres. Felipe Calderón y al Secretario de Gobernación.Hay varias maneras de hacer la entrega de la carta—por correo postal, por ejemplo—pero opinamos que la mejor es yendo directamente a las oficinas gubernamentales del gobierno de Mexico y dejarselo allá. Si no pueden hacer eso, proponemos que la envien por correo postal, desde cualquier rincon del mundo que se encuentren. Entregandolo o enviandolo por correo postal asegura que se registre y se archive.

Carta Abierta para cumplimentar, imprimir y enviar (PDF)

Esta es su direccion:

Felipe de Jesús Calderón Hinojosa
Presidente de la República
Residencia Oficial de los Pinos, Casa Miguel Alemán
Col. San Miguel Chapultepec, C.P. 11850, México DF

Tambien seria buenisimo enviar la carta al Secretario de Gobernación a esta direccion:

Alejandro Poire Romero
Secretario de Gobernación
Bucareli 99, 1er. Piso, Col. Juárez, Del. Cuauhtémoc,
C.P. 06600, México DF

Carta Abierta para cumplimentar, imprimir y enviar (PDF)

Posted in en Español, General | Kommentare deaktiviert für ¡Nueva colecta de firmas!

Video de Solidaridad (San Chris, Chiapas)

Posted in auf Deutsch, en Español, General | Kommentare deaktiviert für Video de Solidaridad (San Chris, Chiapas)

Carta del Red Ya-Basta-Netz en la Jornada


Demandan liberación de luchadores sociales

Sabemos de la injusticia del mal gobierno mexicano, de su corrupción y violencia, de la represión contra los movimientos sociales, así como de su participación en la „guerra contra las drogas“. Nos enoja y escandaliza que Francisco Sántiz López, base de apoyo zapatista, y Alberto Patishtán Gómez, adherente de la otra campaña en la Voz del Amate, sigan encarcelados en condiciones inhumanas por estar del lado de quienes alzan su voz en contra de la injusticia, la opresión y la explotación, y luchan por una vida digna para todas y todos.

Admiramos la fuerza y el valor con que los dos resisten su encarcelamiento injusto. Son un modelo y ejemplo para no abandonar la lucha internacional por la paz, la libertad y la justicia. Deseamos mucho éxito a la segunda Semana de lucha por la liberación de los dos presos políticos y mucha fuerza en su lucha
de resistencia.

Red Ya-Basta-Netz

LA JORNADA 16.6.2012

Posted in auf Deutsch, en Español, General | Kommentare deaktiviert für Carta del Red Ya-Basta-Netz en la Jornada

Carta de John Holloway / Brief von John Holloway

​ ¡Qué impresionante! Ola tras ola de protesta por la liberación de Alberto Patishtán y Francisco Sántiz López, carta tras carta llegando de cada parte del mundo. Resultado por supuesto de la organización y determinación de los organizadores de las semanas de lucha por su liberación, pero es algo mucho más que eso. Reconocemos en Alberto y Francisco a nosotros, reconocemos que están sufriendo por nosotros. Su lucha es nuestra lucha. Su lucha es la lucha de todos los que soñamos todavía que pueda haber un futuro para la humanidad, una vida digna. Su encarcelamiento es simplemente otra manifestación de que el capitalismo no tiene lugar para la humanidad. El sistema actual es una agresión constante, una máquina de destrucción que busca destruir todo lo que no se subordina a su lógica del dinero, todo lo que se opone a la lógica de la ganancia. Pero no logra hacerlo porque hay gente como Alberto y Francisco que dicen No, que no lo van a aceptar – Alberto y Francisco e Inés y César y Juan y Ana y Julio y Sergio y Toño y Virginia y Hortensia y Cecilia y Gustavo y Tom y Bill y Vittorio y Martha y Hans y Sabu y Mariana y Silvia y Eric y Giuseppe y François, y, y, y, y, y millones y millones y millones que no vamos a aceptar. Por eso todas las protestas, por eso todas las cartas – porque nosotras y nosotros estamos con ellos en la cárcel. Para que ellos respiren, para que ellos vivan, para que nosotras y nosotros respiremos, vivamos, tenemos que tumbar las paredes del calabozo. Tumbemos las paredes de los calabozos de Chiapas, los calabozos del mundo, tumbemos el sistema-calabozo.

John Holloway

— Ungefähre Übersetzung: —

Wie beeindruckend! Welle um Welle des Protests brandet für die Freilassung von Alberto Patishtán und Francisco López Sántiz, ein Brief nach dem anderen kommt aus allen Teilen der Welt.

All das ist selbstverständlich Resultat der Organisation und Entschlossenheit der Organisatoren der Woche des Kampfes für die Befreiung, aber es ist noch viel mehr als das. In Alberto und Francisco erkennen wir uns wieder, erkennen wir, was sie für uns erleiden. Ihr Kampf ist unser Kampf. Ihr Kampf ist der Kampf derjenigen, die noch träumen, dass es eine mögliche Zukunft für die Menschheit gibt, für ein würdiges Leben.

Ihre Inhaftierung ist nur ein weiterer Beweis dafür, dass der Kapitalismus keinen Platz für die Menschheit hat.

Das derzeitige System ist eine konstante Verletzung, eine Maschine der Zerstörung, die alle zerstört, die sich nicht ihrer Logik des Geldes unterordnen, die alles zerstört, das die Logik des Profits ablehnt. Aber es wird ihr nicht gelingen, weil Leute wie Alberto und Francisco Nein sagen und nicht bereit sind diese Zerstörung einfach zu akzeptieren – Alberto und Francisco und Inés und César und Juan und Ana und Julio und Sergio und Toño und Virginia und Hortensia und Cecilia und Gustavo und Tom und Bill und Vittorio und Martha und Hans und Sabu und Mariana und Silvia und Eric und Giuseppe und François, und, und, und, und…Millionen und Millionen und Millionen, die wir nicht akzeptieren werden. Deshalb all die Proteste, deswegen all die Briefe – weil wir mit ihnen im Gefängnis sind.

Dafür das sie atmen, das sie leben können, dafür, dass wir atmen und leben, müssen wir die Mauern der Gefängnisse einreißen.

Wir werden die Mauern der Gefängnisse von Chiapas, die Verliese der Welt umwerfen, wir kippen das Gefängnis-System.

John Holloway

Posted in auf Deutsch, en Español, General | Kommentare deaktiviert für Carta de John Holloway / Brief von John Holloway

Fotos de Solidaridad / Soli-Fotos

Posted in auf Deutsch, en Español, General | Kommentare deaktiviert für Fotos de Solidaridad / Soli-Fotos

Libertad para Alberto Patishtán y Franciso Sántiz López! Freiheit für Alberto Patishtán & Franciso Sántiz López! Liberty for Alberto Patishtán & Franciso Sántiz López!

Das Movimiento por Justicia en el Barrio (Die Andere Kampane New York) hat die „Kampagne zur Freilassung von Alberto Patishtán & Fransico Santíz López“ ausgerufen.

Im Rahmen dieser Kampagne finden zahlreiche Aktionen statt:

  1. Soli/Protest-Foto-Aktion
  2. Facebook Aktion: Freundschaft & Solidarität mit Alberto
  3. Proteste vor Konsulat(en) und Botschaft(en)
  4. Protestbrief / offener Brief an mexikanische Behörden/Öffentlichkeit
  5. Postkartenaktion

Alle Hintergrundinfos findest du hier!

Wie kann ich mich beteiligen?

Soli/Protest-Foto-Aktion

Weltweit haben sich bereits zahlreiche Gruppen und Personen dem Aufruf angeschlossen. Unter Material gibts Poster/Bilder/Flyer und Texte zum ausdrucken, Ihr könnt auch selber etwas malen oder schreiben. Werdet kreativ, beteiligt euch, bunt und vielfältig.

Alle Bilder, Fotos, Videos und Texte eurer Protestaktionen könnt ihr per Mail an libertad-patishtan@riseup.net schicken oder auf unserer Facebook Seite posten. Wir werden sie verbreiten und versuchen sie an verschieden Gruppen des Ya Basta Netz, der Otra Campana, unabhängige Medien und verschiedene andere Medien weiterzuleiten.

Facebook Aktion: Freundschaft und Solidarität mit Alberto Patishtán
Im Rahmen der globalen Woche zur Befreiung von Alberto Patishtán & Francisco Sántiz laden wir dazu ein sich auf Facebook mit Alberto zu befreunden und eure Boschaften der Solidarität mit ihm zu teilen (Bsp: Text/Foto)! Darüber hinaus könnt ihr Präsident Calderón eure Meinung in Form von Kommentaren auf seiner Facebook-Seite kund tun! FREIHEIT FÜR ALBERT & FRANCISCO!

Proteste vor Konsulat(en) und Botschaft(en)
Wir möchten uns dem Aufruf des Movimiento por Justicia en el Barrio anschließen und laden zu Protesten vor mexikanischen Botschaften und Konsulaten, sowie zu weiteren  dezentralen Aktionen ein.
Unter Material können einige Bilder und Poster zum Ausdrucken heruntergeladen werden. Darüber hinaus gibt es Texte die z.B. vor Botschaften und Konsulaten verlesen werden können. Werdet kreativ, tobt euch aus.
Wenn ihr die Termine eurer Veranstaltungen veröffentlichen wolllt schreibt uns einen Kommentar oder kontaktiert uns unter libertad-patishtan@riseup.net.

Protestbrief / offener Brief an mexikanische Behörden/Öffentlichkeit
Es gibt einen Protestbrief an den mexikanischen Präsidenten Felipe Calderón, seine Behörden und die Öffentlichkeit. Dieser kann unter Material heruntergeladen werden. Er kann ausgedruckt, verteilt, verschickt oder verlesen werden.

Postkarten- / Briefaktion
Seit einigen Wochen läuft bereits eine Postkarten Aktion der Deutschen Menschenrechtskordination Mexiko. Diese kann nun als PDF von der Seite heruntergeladen und zum ausfüllen ausgedruckt werden.

Bleibt kreativ, überrascht euch selbst!

Posted in auf Deutsch | Kommentare deaktiviert für Libertad para Alberto Patishtán y Franciso Sántiz López! Freiheit für Alberto Patishtán & Franciso Sántiz López! Liberty for Alberto Patishtán & Franciso Sántiz López!